Beller Hof – Spargel und mehr

Arbeiten in der Nachsaison

Unsere Kirschbäume werden auch einmal zum Sommerende hin in die richtige Form zurück geschnitten.

Foto 1:

Das Schnittgut transportieren wir heraus und stapeln es in der Nähe an den Rand unserer Weihnachtsbaumkultur.

Foto 2:

Dort wird alles geschreddert und flächig verteilt. Mit der Zeit setzt die Natur die Hackschnitzel in Humus um.

Foto 3:

Das ist ein Beispiel für unseren nachhaltigen Umgang mit der Natur. Was wir ihr entnehmen, geben wir ihr auch wieder zurück. (Vorher)

Foto 4:

Während der Arbeit

Foto 5:

Nachher

Aktuell: Auch wenn nach der Saison unsere Hofläden geschlossen sind, treibt uns vieles um. Das ist auf der einen Seite die Natur, mit der extrem langen Trockenphase, auf der anderen Seite die Politik. Hier bestand die Gefahr, dass durch eine Gesetzesänderung mitten in der Saison das Team der Erntehelfer neu besetzt werden muss. Wir haben uns deshalb an einer Petition der Rheinischen Obst- und Gemüsebauern beteiligt und sind sehr glücklich, dass diese erfolgreich war. Denn die geplante Gesetzesänderung ist vom Tisch.

Aktuell: Die Saison für Spargel, Erdbeeren und Kirschen auf dem Beller Hof ist beendet, die beiden Hofläden in Köln-Marsdorf und Wesseling Gut Eichholz öffnen erst wieder zum Weihnachtsbaumverkauf.

Wir informieren Sie rechtzeitig über unsere Homepage und über unseren Newsletter.

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Freunden des Beller Hofs.

——————————————————————————————-

Beller Hof Erntedank

Das gesamte Team vom Beller Hof (Erntehelferinnen und Erntehelfer) traf sich beim neuen Hofbaum auf dem Beller Hof und startete zum Betriebsausflug zum Kölner Dom. Weiter ging es dann auf dem Rhein und endete mit einem Umtrunk in einem Biergarten.