• Beller Hof

    Wir bereiten uns auf die neue Saison vor!

  • Beller Hof

    Wir bereiten uns auf die neue Saison vor!

Beller Hof – Spargel und mehr

Nun ist der Winter doch noch angekommen. Mit herrlichem Sonnenschein, aber auch mit frostigen Temperaturen. Damit unsere Beller Erdbeeren davon keinen Schaden nehmen, decken wir sie Meter für Meter ab. Je nach Wetterlage wird das Vlies von den Erdbeeren entfernt und für die mehrjährige Verwendung bei uns wieder eingelagert.

Der Beller Hof hat in Kooperation mit der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft großflächige Blühstreifen angelegt, damit Wildbienen, die wichtige Bestäuber sind, Nahrung finden. Als Nistplatzhilfen wurden letzte Woche von der Stiftung Rheinische Kulturlandschaften auf dem Gelände des Teller Hofs zunächst 10 sogenannte „Wildbienenhotels“ installiert. So leistet der Beller Hof einen aktiven Beitrag zum Artenschutz der Wildbienen, von denen es in Deutschland rund 260 Arten und in NRW rund 200 Arten gibt.

Weitere Infos: www.rheinische-kulturlandschaft.de/summendesrheinland

Der Nubbel hat gebrannt und laut Wetterbericht gab es diese Nacht vorläufig den letzten Frost. Wir waren früh auf, um auf dem noch festen Boden das restliche Spargelkraut zu häckseln, ohne ihn mit dem Traktor zu beeinträchtigen. Dabei wurden wir mit diesem wunderschönen Sonnenaufgang für’s frühe Aufstehen belohnt.

Wir sind fleißig

Wer im Herbst fleissig ist, erntet zeitiger: Zur Zeit sind wir dabei, weitere Spargeldämme für unsere frühen Sorten zu errichten und winterfest zu machen. So könnt Ihr Euch darauf freuen, dass Ihr den heimischen Spargel vom Beller Hof im nächsten Frühjahr so früh wie möglich genießen könnt.